Leserbriefe

Einziger kluger Verkehrsminister

09.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hartmut Gerhardt, Wolfschlugen. Zum Artikel „Freie Fahrt für freie Bürger?“ vom 2. Februar. Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast! Dieser drastische Satz macht deutlich, dass in Statistiken häufig die unbewussten oder sogar bewussten Einstellung zum Forschungsgegenstand mit einfließen.

Dies gilt auch für die Untersuchungen zu Tempo 130. „Was für alle anderen europäischen Länder Standard ist, widerspricht für Verkehrsminister Andreas Scheuer ,jedem Menschenverstand‘“. Also haben wir in Europa nur einen klugen Verkehrsminister: Andreas Scheuer! Das mag glauben, wer will.

Die positiven Verkehrsversuche zum Tempolimit 130 in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen retteten sicher auch Menschenleben. Doch das steht für unseren Bundesverkehrsminister nicht im Vordergrund.

Leserbriefe

Erfreulich – aber noch nicht genug

Elfriede Steckroth, Neckartailfingen. Zum Artikel „Tierschützer zahlen viel für Kastration“ vom 12. August. Eine erfreuliche Nachricht. Trotzdem, einige tun es nicht – ihr Tier kastrieren lassen. Mit fadenscheinigen Ausreden. Jeder verantwortungsvolle Tierbesitzer sollte eine Kastration…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe