Leserbriefe

Der neue OB braucht die Unterstützung

09.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kai Hansen, Nürtingen. Leserbrief zum Wahlausgang und zum Kommentar „Hohe Messlatte“ vom 6. Mai. Zunächst einen herzlichen Glückwunsch an Johannes Fridrich zur Wahl zum OB. Frau Lieb spricht mir in ihrem Kommentar in vielem aus dem Herzen. Herr Fridrich hat sich mit seinem Elan und seinen Schwerpunktsetzungen, aber vor allem damit, dass er sich den Bürgern zur Reflektion des Erreichten stellen möchte, selbst viel – und Gutes – vorgenommen. Und die Messlatte liegt wiederum nicht so sehr hoch, wenn die Bürger und der Gemeinderat ihn dabei unterstützen.

Wobei unterstützen? Dass Entscheidungen mit mehr Transparenz zustande kommen und dass rechtzeitig für möglichst weitgehende Nachvollziehbarkeit und Ausgleich im Gemeinderat und gegenüber den Bürgern gesorgt wird. Mehr Plausibilität bei Entscheidungen über den angestrebten Mehrwert für die Lebendigkeit und Zukunft Nürtingens und seiner Teilorte, das wäre schon ein großer Unterschied. Das zu begünstigen haben die Bürger bei der sehr bald anstehenden Gemeinderatswahl die erste Gelegenheit.

Leserbriefe

Wasen-Pläne noch mal genau überdenken

Anke Gottschling, Nürtingen. Zum Artikel „OB legt sich für die Wasen-Pläne ins Zeug“ vom 28. November. Ich und meine zwei Kinder wohnen sehr gerne in Nürtingen am Neckar. Mit Erschrecken habe ich kurz vor der Sitzung am 26. November im Rathaus und dann auch dort von den Plänen für den Wasen…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe