Leserbriefe

Bessere Information im Vorfeld notwendig

21.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rainer Maria Schwickert, Beuren. Zum Artikel „Steht ,Mobil ohne Auto‘ auf der Kippe?“ vom 14. April. In dem Artikel wird unter anderem Herr Groß vom ADFC mit der Aussage zitiert, „. . . dass aus Beuren Widerstände gekommen seien und . . .“, diese Aussage entspricht nicht der Wahrheit. Die Gemeinde Beuren hat lediglich die Stadt Nürtingen aufgefordert, ihre erlassenen Veranstalterrichtlinien auch einzufordern. Daraufhin wurden endlich erstmalig zwei Dixi-WCs auf der Gemarkung Beuren aufgestellt und auch benutzt. Wie ich meine eine Selbstverständlichkeit, bei einer solch großen Veranstaltung sollte doch der Umwelt- und Naturschutz nicht nur in Bezug auf das Auto gelten.

Dass ein Gastronom dieser Veranstaltung kritisch gegenübersteht, ist für mich nachvollziehbar, musste er vergangenes Jahr doch eine Festgesellschaft durch den Wald vom Reuderner Sportplatz abholen. Würden frühzeitig alle Betroffenen im Vorfeld dieses Aktionstages ausreichend informiert und befragt, wären solche Probleme bestimmt einfach zu lösen.

Leserbriefe

Burka erniedrigt die Frauen

Elsa Neufeld, Nürtingen. Zum Artikel „CDU-Politiker Frei hält Burkaverbot für nicht machbar“ vom 12. August. Eine Burka ist für mich das abscheulichste und absurdeste Kleiderstück, das eine Frau zu tragen hat. Warum lässt unsere deutsche Verfassung ein generelles Burkaverbot nicht zu? Wen…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe