30.05.2020

Eher Wilhelma als Pädagogik

Reinmar Wipper, Nürtingen. Zu Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité plädiert aktuell für die rasche Öffnung aller Schulen und Kindergärten. Nicht allein durch Wiederaufnahme des Betriebs, sondern durch Fenster auf und frische Luft! Die…

Weiterlesen

30.05.2020

Das Gras der Streuobstwiesen

Uli Kirchner, Nürtingen. Zum Artikel „Die Natur braucht Zeit“ vom 28. Mai. Mehrmals im Jahr wird von Seiten der Nürtinger Zeitung und der Kommunalverwaltungen darauf hingewiesen, dass Streuobstwiesen von ihren Besitzern und Pächtern nicht so oft gemäht werden sollen. Gebetsmühlenartig wird an…

Weiterlesen

30.05.2020

Schutzmaßnahmen sind einfach inhuman

Klaus Seeger, Nürtingen-Zizishausen. Zum Artikel „Besuch in sicher Nähe“ vom 19. Mai. Da sitzen sie nun, die Alten und freuen sich, dass sie ihre Angehörigen wieder sehen dürfen. Hinter Glas und ohne direkten Kontakt. Und das nach wochenlanger Besuchssperre. Kann sich jemand vorstellen, was es…

Weiterlesen

30.05.2020

Der Zoll und die Steuer

Peter Krüger, Nürtingen. Zum Artikel „Firmen als Bittsteller beim Zoll“ vom 26. Mai. Der Artikel enthält leider einige Fehler. Für weniger Arbeitsanfall bei den Zollämtern wird der stark gebremste Postverkehr angeführt, obwohl die wenigsten Postsendungen überhaupt einer Zollabfertigung…

Weiterlesen

30.05.2020

Durchsichtige Aktion von Minister Hauk

Christian Bürk, NT-Neckarhausen. Zum Artikel „Wir brauchen jeden Millimeter Regen“ vom 25. Mai. Wer unter Trockenheit leidet, ist nicht zu beneiden. Das trifft neben der Natur selbst natürlich auch für die Land- und Forstwirtschaft, die beide natürliche Lebensräume bewirtschaften, zu. Aber was…

Weiterlesen

30.05.2020

Senkung des Mindestlohns

Rolf Löffler, Köngen. Zum Artikel „Vorstoß zur Absenkung des Mindestlohns“ vom 27. Mai. Einige Wirtschaftspolitiker der Union im Bundestag fordern wieder eine Senkung des Mindestlohns, um den Unternehmen finanzielle Hilfen für den Wirtschaftsaufbau zu gewähren. Warum nicht? Solidarität ist in…

Weiterlesen

30.05.2020

Vitaminpräparate und Vorsichtsmaßnahmen

Dr. Wolfgang Bone, Lenningen-Gutenberg. Zum Leserbrief „Welchen Sinn macht Corona-Wahnsinn?“ vom 15. Mai. Der Leserbrief kann nicht unwidersprochen bleiben. Kein Mensch hindert Frau Braun daran Sport zu treiben, es muss ja nicht unbedingt Mannschaftssport sein. Kein Mensch hindert sie daran, an…

Weiterlesen

30.05.2020

Asylrecht und Schutz der Menschenwürde

Günter Kaßberger, Unterensingen. Im Herbst 2019 hat sich Hans-Jürgen Papier, 1998 bis 2010 Richter am Bundesverfassungsgericht (BVG), dessen Präsident ab 2002, öffentlich zu Wort gemeldet. Zum Thema „Kapituliert der Rechtsstaat?“ stellt er fest, dass der Staat nur im Rahmen der Gesetze handeln…

Weiterlesen

26.05.2020

Hohenheim ist offen – Tachenhausen ist zu

Dietmar Hierl, Oberboihingen. Zum Artikel „Garten Tachenhausen am Wochenende zu“ vom 23. Mai. Von der Leitung der Hochschule Nürtingen wird für den Lehr- und Versuchsgarten des Tachenhäuser Hofs wohl ein neuer Hotspot erwartet. Denn nur so kann man sich die neuen Öffnungszeiten erklären. War der…

Weiterlesen

26.05.2020

Immer der andere trägt die Schuld

Hartmut Schewe, Aichtal-Neuenhaus. Zum Leserbrief „Die Bundesregierung und Antisemitismus“ vom 28. April. Der Leserbrief enthält verblüffende Behauptungen, vor allem die, die Bundesregierung(en) wären antisemitisch. Das ist mir doch glatt entgangen. Vielmehr stimmten nahezu alle deutsche…

Weiterlesen