13.10.2018

Hochwasserschutz in Neckartailfingen

Sebastian Kurz, Neckartailfingen. Zum Artikel „Mit höheren Einnahmen Schulden getilgt“ vom 4. Oktober. Dem Artikel habe ich entnommen, dass der Gemeinderat zum wiederholten Mal den mangelnden Hochwasserschutz in der Gemeinde Neckartailfingen kritisiert und die Verwaltung zum Handeln aufgefordert…

Weiterlesen

13.10.2018

Die Aussage zur Statistik stimmt nicht

Andreas Kaiser, Nürtingen. Zum Kommentar „Halbwahres“ vom 28. September. In der Landeskriminalstatistik 2017 wird von 4874 Tatverdächtigen bei „Straftaten mit dem Messer“ berichtet, davon waren 2633 deutsch (54 Prozent) und 2241 (46 Prozent) nicht deutsch. Von den nicht deutschen sind 898…

Weiterlesen

Anzeige
13.10.2018

Müll und Scherben auf Radwegen

Michael Holzner, Haldenwang. „Aus dem Fenster, aus dem Sinn!“ – so mag sich vielleicht mancher Autofahrer denken, wenn er in „feuchtfröhlicher Partylaune“ seine Flaschen aus dem Fenster achtlos wirft. „Mir egal! . . . da ist ja noch mehr Platz dafür“ – und schon folgen Fastfood-Verpackung,…

Weiterlesen

13.10.2018

Daimler-Milliarden kontra Umwelthilfe

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Abmahnungen – Umwelthilfe profitabler als Daimler“ vom 29. September. In unserer Nürtinger Zeitung hat Klaus Köster den Lesern den falschen Eindruck vermitteln wollen, dass die 14,7 Milliarden Gewinn bei Daimler im Jahr 2017 weniger „wert“ sind als…

Weiterlesen

13.10.2018

Auch Politiker sind in der Verantwortung

Kai Hansen, Nürtingen. Zum Artikel „Nicht alle im Blick der Gewerkschaft“ vom 10. Oktober. Die Gewerkschaften hätten vor allem Geringverdiener und Minijobber nicht im Blick, so referiert Herr Schiermeyer in seinem Artikel eine Studie der Otto-Brenner-Stiftung. Die tatsächlichen Verhältnisse in…

Weiterlesen

Anzeige
Anzeige
13.10.2018

Neckarufer: Keine Visitenkarte für Stadt

Bernd Münzenmaier, Nürtingen. In der Öffentlichkeit wird gerade heftig über das Thema Bebauung und Gestaltung des Neckarufers diskutiert. Ich wohne seit 42 Jahren unmittelbar an der Ecke Wörth-/Hessestraße und verfolge daher die Entwicklung von Nürtingens „Filetstück“ (OB Heirich) sehr…

Weiterlesen

13.10.2018

Glaubwürdigkeit auf dem Prüfstand

Elfriede Steckroth, Neckartailfingen. Zum Artikel „Üble Zustände im Stall“ vom 10. Oktober. Eigentlich sollte das Veterinäramt helfen, bei Tierschutzverletzungen, bei Missbrauch und Missachtung der Regeln mit Tierschützern zusammenarbeiten. Das Gegenteil ist der Fall, so auch meine eigene…

Weiterlesen

13.10.2018

Dem Publikum gefiel das Konzert von Sascha

Ursula Kling, Wolfschlugen. Zum Artikel „Gut geölte Jukebox“ vom 2. Oktober. Der Autor bringt in seinem langen Artikel über Saschas Konzert in der Liederhalle eine vom ersten bis zum letzten Wort negative Berichterstattung. Der Vergleich mit deutschen und ausländischen Sängern (Robbie Williams…

Weiterlesen

Anzeige
06.10.2018

Werden die Bäume krank geredet?

Rolf Priesmann, Nürtingen. Zum Artikel „Baumführung am Schillerplatz“ vom 27. September. Der Schillerplatz soll neu gestaltet werden. Dabei stehen Bäume vor der Kreuzkirche im Weg. Sie verstellen die Sicht. Da trifft es sich gut, dass man jetzt seitens der Stadt festgestellt haben will, dass…

Weiterlesen

06.10.2018

Zufallsbürger wollen einen Neckarpark

Fritz Eisele, NT-Hardt, für die Bürgerinitiative Nürtingen am Neckar. Zum Artikel „Sympathie für ein Hotel“ und zum Kommentar „Hotel ist nicht vom Tisch“ vom 26. September. Die sogenannte „repräsentative Bürgerbeteiligung“ mit 30 Zufallsbürgern erfüllte nicht den sehnlichsten Wunsch des OB…

Weiterlesen