21.04.2018

IS-Mitgliedschaft als Schutzargument

Bernd Hummel, Nürtingen. Zum Artikel „Flüchtlinge zeigen sich vermehrt selbst an“ vom 16. April. Die Absurditäten nehmen eine neue Stufe an: „Ich war beim IS und darf in Deutschland bleiben“ und genieße besonderen Schutz. Was wir aber dazu dringend brauchen, ist eine neue Stelle im Bundestag,…

Weiterlesen

21.04.2018

Die Abholzaktion ist verantwortungslos

Elfriede Steckroth, Neckartailfingen. Zum Leserbrief „Bäume am Aileswasensee wurden radikal geköpft“ vom 12. April. Herr Holl hat vollkommen recht in seinem Leserbrief. Als ich neulich am Aileswasensee lief, stockte mir der Atem. Warum solch ein Frevel, wo man doch genau weiß, was Bäume für…

Weiterlesen

Anzeige
21.04.2018

Auch Kondome und Papiertaschentücher

Gabriele Kaiser, Wendlingen. Zum Artikel „Bauhof muss mehr wegräumen“ vom 14. April. Ohne Frage, die Vermüllung der Innenstadt und der Natur geht gar nicht. Immer wieder werden die Hundebesitzer als ignorante und uneinsichtige Mitbürger erwähnt. Sicherlich gibt es darunter solche. Doch ein…

Weiterlesen

21.04.2018

Viel Wind um einen lahmen Musikpreis?

Felix Grob, Aichtal-Neuenhaus. Zum Artikel „Ehrung mit Beigeschmack“ vom 14. April. Ich finde, dass Kollegah und Farid Bang zu Recht zum Echo nominiert waren. Und man hat sie auch nur teilnehmen lassen, weil sie den Echo interessant gemacht haben. Es ist jedes Jahr das Gleiche beim Echo,…

Weiterlesen

21.04.2018

Diesel kolportiert zur Hysterie!

Reiner Essl, NT-Reudern. Zum Artikel „Dieselumrüstung in Region dauert weniger als ein Jahr“ vom 20. März. Im Jahr 2017 erschien von Mercedes Benz eine Grafik, wie man bei einem Dieselmotor die schädlichen Stickoxide in Stickstoff und Wasser umwandeln kann. Zu diesem Zeitpunkt wurde der…

Weiterlesen

Anzeige
Anzeige
21.04.2018

Integration kann man nicht verordnen

Andreas Melcher, Frickenhausen. Zum Leserbrief „Kein Verständnis für diese Entscheidung“ vom 6. April. Niemand wird es für möglich halten, aber ich stimme Herrn Ackermanns Beitrag ausdrücklich zu. Was es hierzulande in der Flüchtlingspolitik an bürokratischen Auswüchsen zu bestaunen gibt,…

Weiterlesen

21.04.2018

Trump und Putin: Wer kommt besser weg?

Ernst Kuhlmann, Beuren. Wenn ich die tägliche Berichterstattung über die Tagespolitik lese, kommt mir immer wieder Folgendes in den Sinn: Wenn Trump irgendetwas tut, sucht man, ob etwas Gutes dabei ist. Wenn Putin irgendetwas tut, sucht man, ob etwas Schlechtes dabei ist.

Weiterlesen

21.04.2018

Brücke gleich höher setzen für Hochwasser

Kuno Giesel, Nürtingen. Zum Artikel „Am Maientag bleibt sie wieder links liegen“ vom 17. April. Ich frage mich, weshalb im Rahmen der Hochwasserschutzplanungen die Brücke bei dieser Gelegenheit nicht gleich ein wenig angehoben wird. Sie liegt momentan mit der Oberkante nur knapp höher wie die…

Weiterlesen

Anzeige
21.04.2018

Der Rat kann nicht alle Wünsche erfüllen

Peter Lohse, Nürtingen, Stadtrat NT14. Zum Artikel „Das ist ein Schildbürgerstreich ersten Grades“ vom 11. April. Die Enttäuschung des Werberinges über die Verschiebung des zweiten Bauabschnitts der Fußgängerzone kann ich aus seiner Sicht gut nachvollziehen. In Nürtingen gibt es viel…

Weiterlesen

17.04.2018

Der Giftgasanschlag und die Reaktionen

Hartmut Schewe, Aichtal-Neuenhaus. Der Doppelagent Skripal und seine Tochter seien einem Anschlag mit russischem Giftgas zum Opfer gefallen, sagt der britische Geheimdienst. Beweise? Ständig reden die verschiedensten westlichen Regierungen in Einklang mit den Leitmedien von Beweisen. Wo sind…

Weiterlesen