Anzeige

Kultur

Tragik und Komik in italienischen Versen

12.05.2018, Von Brigitte Mayer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Liedermacher Pippo Pollina begeisterte in der Kreuzkirche auf Einladung der Buchhandlung Im Roten Haus

Pippo Pollina in der Kreuzkirche Foto: Mayer

NÜRTINGEN. Was Freiheit ist und wie man zum Protagonisten seines Schicksals wird, sind wichtige Leitmotive in den Texten des sizilianischen Liedermachers Pippo Pollina. Bei sommerlichen Temperaturen gab er jüngst das erste von zwei ausverkauften Konzerten in der Nürtinger Kreuzkirche.

Als Gastgeberin begrüßte Heike Pflüger, Inhaberin der Nürtinger Buchhandlung im Roten Haus, Künstler und Publikum. Durch die langjährige Verbindung zu der Buchhandlung trat Pollina bereits zum zehnten Mal in der Neckarstadt auf. Der Liedermacher konzertierte interagierend mit einer begeisterten Fangemeinde, die den Refrain seines Stücks „Chiaramonte Gulfi“ (Ortsname) wohlklingend mitpfeifen konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Kultur