Kultur

Tante Friedas Jazzkränzchen spielt

28.08.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag, 31. August, 20 Uhr, spielt Tante Friedas Jazzkränzchen in der Neckartenzlinger Neckarburg. Die Dixieland-Band wurde Ende der 60er-Jahre gegründet und kann seitdem auf eine Vielzahl erfolgreicher Auftritte und Konzerte verweisen. Präsentiert wird Oldtime-Jazz der Jahre 1900 bis circa 1940, zum Beispiel Stücke von Fats Waller, Duke Ellington, W. C. Handy, Jelly Roll Morton, Louis Armstrong, Earl Hines und anderen. Besetzung: Peter Fietz (Trompete), Woody Wurster (Posaune), Wolfgang Albrecht (Saxofon/Klarinette), Clemens Wittel (Piano), Helmut Teltscher (Helikon), Iris Öttinger (Schlagzeug). Karten gibt’s unter Telefon (0 71 27) 37 61 oder www.neckarburg-events.de. pm

Kultur

Leonard Cohen Project im „Ei“

„Songs of Love and Hate“ ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es auch zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard Cohen Projects, das am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten