Anzeige

Kultur

„Spielen statt Schießen“

19.04.2018, Von Melinda Weber — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Schauraum des Kulturvereins Provisorium können Besucher in die komplexe Welt der Kugelbahnen und der Kinetik eintauchen

Die technisch aufwändige Konstruktion „Diskus“ macht den Ausstellungsbesuchern sichtlich Spaß. Foto: Weber

NÜRTINGEN. In ein interaktives Spielfeld verwandelte sich am Dienstagabend der Schauraum des Provisoriums. Bei der Vernissage des Künstlers Hanns-Martin Wagner konnten die Besucher ihrem Experimentier- und Spieltrieb freien Lauf lassen. Kinetische Objekte und komplexe Kugelbahnen luden zu Interaktion ein und regten an, die Kunst des Spielens wieder zu entdecken. Aber wieso ist ihm das Spielen so wichtig? Die Intention hinter seinen Arbeiten erklärt Wagner, der die meisten Jahre seines Lebens in der Schweiz verbracht hat, bereits mit dem gewählten Ausstellungstitel. Schlicht und einfach „Weil Spielen schön ist“.

Langsam und gleichmäßig bewegt sich die kleine gelbe Kunstharz-Kugel nach oben. Ganz sanft wird sie von dem motorisierten Förderlift der Edelstahlkugelbahn in die Höhe transportiert. Dann plötzlich wird die Ruhe von einem lauten metallischen Klacken unterbrochen. Die Kugel hat ihren Zenit erreicht und bahnt sich nun, getrieben von der Schwerkraft, ihren Weg zurück nach unten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Kultur

Orgelnacht in der Johanneskirche

Die traditionelle Orgelnacht zum Beschluss der Nürtinger Orgelkonzerte am Samstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr steht ganz im Zeichen des Jahresthemas „Europa“ und nimmt Bezug auf die Orgelmusiken zum Markt. In diesem Jahr findet die Orgelnacht an der großen Albiez-Orgel in der katholischen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten