Kultur

Sommerfest in der Sammlung Domnick

03.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Die Sammlung Domnick lädt wieder zum schon traditionellen Sommerfest: Passend zum Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg „Ziemlich gute Freunde“ stehen die Beziehungen zu Frankreich im Mittelpunkt des Festes am Sonntag, 7. Juli. Das Programm wendet sich an alle Generationen mit Vorträgen, Ausstellungen, regionalen und deutschen Köstlichkeiten und einem bunten und kreativen Programm für Kinder.

Das Kunstsammler-Ehepaar Ottomar und Great Domnick war wegweisend für den deutsch-französischen Kulturaustausch der unmittelbaren Nachkriegszeit. Beim diesjährigen Sommerfest wird dies gefeiert. Um 11 Uhr öffnen sich Garten und Haus. Um 12 Uhr beginnt der offizielle Teil: Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten, begrüßt, Nürtingens Oberbürgermeister Otmar Heirich spricht ein Grußwort.

Die französische Generalkonsulin Catherine Veber hält einen Kurzvortrag über den deutsch-französischen Kulturaustausch. Die musikalische Begleitung kommt aus der französischen Partnerstadt Oullins.

15 weiße Pavillons stehen im Grünen zwischen den Kunstwerken: Dort stellt unter anderem das Französische Kulturinstitut Tübingen aus und der französische Städtepartnerschaftsverein Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Kultur