Anzeige

Kultur

Schöne Töne vom „dressierten Äffchen“

07.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Kleinen Reihe des Kulturrings Neckartenzlingen musizierten die Stuttgarter Kammersolisten

NECKARTENZLINGEN. Das Fagott steht im Orchester für das Witzige und Anekdotische. Der Fagottist Oliver Hasenzahl leitete jede Komposition, die am Mittwoch beim Konzert der Stuttgarter Kammersolisten in der Melchiorfesthalle auf dem Programm stand, mit einer Anekdote ein. „Freche Virtuosen“ hieß es denn auch, wenngleich in Anführungszeichen gesetzt, im Programmzettel. Das mit dem Frechen hielt sich, wie sich zeigen sollte, zwar im Rahmen, aber anekdotischen Wert hatten die Bemerkungen allemal. Und die Anekdote ist so langlebig wie kaum etwas sonst.

Mozart ist das berühmteste Wunderkind der Musikgeschichte. Im Alter von neun Jahren schrieb er seine erste Oper. Über seinen Vater Leopold lässt sich viel sagen, aber er wusste von Anfang an, dass in seinem Söhnchen ein genialer Funke glomm. Nicht alle waren begeistert davon, dass er schon mit dem ewig kränkelnden Kleinen anstrengende Kutschenreisen durch halb Europa unternahm. Ein Kritiker schrieb denn auch, das Wunderkind sei nur das „dressierte Äffchen seines Vaters“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Kultur

Herrlich abgefahrener Seelenstriptease

Die Badische Landesbühne spielte am Mittwoch das Stück „Der nackte Wahnsinn“ in Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Dass alles ein bisschen anders werden könnte, merkte man schon vor Beginn des Theaterstückes in der Melchiorhalle: Den Besuchern, die ihre Garderobe – wie…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten