Anzeige

Kultur

Peter Härtling in Nürtingen

16.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Am Donnerstag, 26. März, um 20 Uhr ist Peter Härtling auf Einladung des Kulturamtes und der Volkshochschule zu Gast in der Kreuzkirche. „Das ausgestellte Kind. Mit Familie Mozart unterwegs“ lautet der Titel des Lesekonzerts, in dem Härtling aus seiner gleichnamigen Novelle liest und der Pianist Christoph Soldan ausgewählte Klavierstücke Mozarts spielt. Peter Härtling, gefeierter Autor erfolgreicher Künstlerromane über Hölderlin, Schubert und Schumann, begibt sich in dieser Novelle auf die Spuren des jungen Mozart. In Härtlings 2007 erschienenem Text erlebt der Leser, wie aus dem hochbegabten sechsjährigen Wolfgang das Wunderkind wird, das sein Vater an die europäischen Höfe bringt, wo es bestaunt und gefeiert wird. Härtling fasst in Worte und Bilder, wie es sich anfühlt, anders und besonders zu sein, erzählt von den Torturen und Triumphen des Wunderkindes. Während der Vater immer neue Engagements vereinbart und die Familie in die Fremde führt, flieht Mozart in seine eigene Welt – die der Fantasie und der Töne. Der Pianist Christoph Soldan, dem der internationale Durchbruch 1989 durch eine gemeinsame Tournee mit Leonard Bernstein gelang, unterstreicht Härtlings Textpassagen mit Mozarts Musik.

Karten sind im Vorverkauf im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150 erhältlich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Kultur

Herrlich abgefahrener Seelenstriptease

Die Badische Landesbühne spielte am Mittwoch das Stück „Der nackte Wahnsinn“ in Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Dass alles ein bisschen anders werden könnte, merkte man schon vor Beginn des Theaterstückes in der Melchiorhalle: Den Besuchern, die ihre Garderobe – wie…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten