Kultur

Nürtinger Orgelkonzert mit Karl Maureen

31.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Das nächste Konzert in der Reihe der Nürtinger Orgelkonzerte spielt am Samstag, 7. September, der renommierte Münchner Orgelprofessor Karl Maureen um 20 Uhr in der Johanneskirche.

Bereits seit seiner Ausbildung bei Karl Richter in München beschäftigt sich Karl Maureen mit Johann Sebastian Bach, dessen gesamtes Orgelwerk er nicht nur in München mehrmals gespielt hat. Er wirkte zusammen mit namhaften Dirigenten und ist somit auch mit der Rolle der Orgel als Teil großer Symphonieorchester und Chöre vertraut. Schwerpunkte von Maureens künstlerischer Arbeit sind die historische Aufführungspraxis bei den Meistern der Renaissance und des Barock, die stilistisch durchdachte Behandlung der deutschen und französischen Symphonik von Mendelssohn, Liszt, Franck und Reger bis Messiaen sowie speziell die Interpretation der Werke Johann Sebastian Bachs. Sein Spiel ist auf vielen Tonträgern dokumentiert.

An der Albiez-Orgel der Nürtinger Johanneskirche spielt er Werke von Bédard, Green, Smith, Matter, Silver, Bach, Dubois, Satie und Lewis. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Kultur

Claudia Hirschfeld in der Kreuzkirche

Am Sonntag, 1. Dezember, kommt Claudia Hirschfeld, die bekannte Künstlerin an der Wersi-Orgel, zu einem weiteren Konzert nach Nürtingen und bringt diesmal den Trompeter Walter Scholz mit in die Kreuzkirche. Seit mehr als 50 Jahren begeistert der Mann mit dem Kinnbart und der goldenen Trompete…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten