Kultur

NKE führt Verdi-Requiem auf

29.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Nürtinger Konzertensemble (Kammerchor und Kammersymphonie, Bild) unter der Leitung von Hans-Peter Bader bringt am Samstag, 10. November, 18 Uhr, in der St.-Johannes-Kirche Nürtingen die „Messa da Requiem“ von Giuseppe Verdi zur Aufführung. Mit einer phantasiegeladenen, plastischen Musiksprache gelang dem Opernkomponisten eine eindringliche suggestive Darstellung tiefster Gedanken und Gefühle um das Todesmysterium. Kaum dramatischer ist je etwa die Vision von den Schrecken am Tage des Jüngsten Gerichtes im „Dies irae“, dem zugleich umfangreichsten Part und faszinierenden Schwerpunkt innerhalb der siebenteiligen Anlage des Werkes, umgesetzt worden. Bei diesem genialen Ausnahmewerk wirken außer Chor und großem Orchester noch hochkarätige Solisten mit, die beim Nürtinger Publikum schon in früheren Konzerten bleibenden Eindruck hinterlassen haben: Magdalena Bränland (Sopran), Annette Pfeifer (Alt), Alexander Efanov (Tenor) und Michail Nikiforov (Bass). Karten im Vorverkauf gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Kultur

Leonard Cohen Project im „Ei“

„Songs of Love and Hate“ ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es auch zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard Cohen Projects, das am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten