Anzeige

Kultur

Morgen Magnificat

29.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SCHLAITDORF (pm). Am Sonntag, 30. März, findet um 18 Uhr in der Schlaitdorfer St.-Wendelin-Kirche ein Benefizkonzert für das Straßenkinderprojekt von Dr. Dewald in Lima statt. Im Mittelpunkt des Konzerts steht das Magnificat von Bach (BWV 243). Für die Aufführung wurden eigens ein Projektchor und ein Projektorchester gegründet. Als Solisten werden Christine Herrmann, Reinhild Burk, Cecilia Tempesta, Roger Gehrig und Joachim Stumber zu hören sein. Weiter wirkt mit das Trompetenensemble Ferdinand Kübler. In das Werk einführen wird der studierte Kirchenmusiker Thomas Gruel, dem auch die Leitung des Konzerts obliegt. Umrahmt wird das Magnificat von der Sinfonia D-Dur, Vorspiel aus der Ratswahlkantante BWV 29 von Bach in einer Bearbeitung für Orgel zu vier Händen, gespielt von Thomas Gruel und Pfarrer Ernst Herrmann, einem ebenfalls studierten Kirchenmusiker, und dem Abendlied aus drei geistlichen Gesängen, op. 69, von Josef Gabriel Rheinberger. Der Eintritt ist frei, die Spenden sind allesamt für das Straßenkinderprojekt.

Anzeige

Kultur