Anzeige

Kultur

Maria Nikolai liest aus der „Schokoladenvilla“

09.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (vhs). Am Montag, 11. März, 19 Uhr, liest die Metzinger Autorin Maria Nikolai in der Glashalle des Rathauses aus ihrem neuen historischen Roman „Die Schokoladenvilla“, der im Stuttgart des frühen 20. Jahrhunderts angesiedelt ist. Nur zwei Wochen nach Erscheinen im Oktober 2018 nahm diese große Familiensaga vor detailgetreu recherchierter lokalgeschichtlicher Kulisse Rang zwölf auf der Bestsellerliste des „Spiegel“ ein. Die Lesung findet im Rahmen der historischen Vortragsreihe statt, die vom Stadtmuseum, vom Stadtarchiv, der Volkshochschule Nürtingen und dem Schwäbischen Heimatbund getragen wird.

Anzeige

Kultur

Herrlich abgefahrener Seelenstriptease

Die Badische Landesbühne spielte am Mittwoch das Stück „Der nackte Wahnsinn“ in Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Dass alles ein bisschen anders werden könnte, merkte man schon vor Beginn des Theaterstückes in der Melchiorhalle: Den Besuchern, die ihre Garderobe – wie…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten