Kultur

„Mangold“ verlängert

10.09.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Schon viele begeisterte Besucher sahen die aktuelle Ausstellung von Guido Mangold in der Kirchheimer Galerie der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Die große Publikumsresonanz hat das Kreditinstitut dazu bewogen, die Ausstellung zu verlängern. Noch bis zum 7. Oktober ist in der Alleenstraße 160 ein Querschnitt des fotografischen Schaffens des renommierten und erfolgreichen Fotografen von dessen Anfängen bis heute zu sehen. Mangold schaute Adenauer über die Schulter, begleitete die Kennedys mit der Kamera und entdeckte die Hippie-Schönheit Uschi Obermaier. Er schmuggelte sich in Monaco auf den Ball zur Jahrhundertfeier, übernachtete bei Minusgraden im Hochgebirge oder schlief in Nomadenzelten. Alles für das perfekte Bild. Guido Mangold ist ein Fotograf, der überall Schönheit findet, selbst wenn sie manchmal ein unscheinbares Gesicht hat. Er ist „ein Meister des richtigen Augenblicks“. Ob Porträtserien internationaler Künstler und bedeutender Politiker, ob einfühlsame Landschaftsaufnahmen oder journalistische Bilder – Guido Mangolds Fotografien vergisst man nicht. Seine Bilder prägten den Blick einer ganzen Epoche.

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr, Mittwoch und Freitag bis 17 Uhr


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Kultur