Kultur

Locker, knitz, witzig – und sehr charmant

02.05.2018 00:00, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Martin Schmitt bot Boogie, Blues, Jazz und herrlich bayrisches Entertainment

Martin Schmitt begeisterte das Publikum im Schlosskeller mit einer fulminanten Show. ge
Martin Schmitt begeisterte das Publikum im Schlosskeller mit einer fulminanten Show. ge

NÜRTINGEN. Am Freitagabend gastierte der Pianist Martin Schmitt mit seinem Programm „Aufbassn“ im Nürtinger Schlosskeller und begeisterte das Publikum zweieinhalb Stunden lang mit virtuoser Musik am Piano und einer sehr humorvollen Kabarettdarbietung.

Kaum hatte Schmitt die kleine Bühne betreten, besaß er bereits die volle Sympathie des Publikums. „Da springt man doch ins warme Wasser!“, sagte er und strahlte mit breitem Grinsen. Seine blauen Augen blitzten schelmisch in die voll besetzten Reihen, als er sich für die herzliche Begrüßung von Gisela Fleck bedankte. Die Vorsitzende des Theaters im Schlosskellers hatte den bayrischen Musikkabarettisten mit besonders warmen Worten begrüßt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Kultur

Leonard Cohen Project im „Ei“

„Songs of Love and Hate“ ist ein Studio-Album des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es auch zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonard Cohen Projects, das am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten