Anzeige

Kultur

„Kreuzweg“ im Kino

12.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am 20. März startet der bei der Berlinale mit einem Silbernen Bären ausgezeichnete Film „Kreuzweg“ auch im Traumpalast Nürtingen. Vorab, am Samstag, 15. März, sind um 15 Uhr Regisseur Dietrich Brüggemann und Darsteller Florian Stetter zu Gast im Traumpalast, um den Film im Rahmen ihrer Kinotour zu präsentieren und interessierten Besuchern Rede und Antwort zu stehen.

Zum Film: Maria (Lea van Acken) ist 14 Jahre alt. Sie wächst in einer strenggläubigen Familie auf, die einer äußerst konservativen Priesterbruderschaft angehört. Der Glaube und die Religion haben deshalb einen starken Einfluss auf das Leben von Maria, die kurz vor ihrer Firmung steht. Besonders Pfarrer Weber (Florian Stetter) hat einen großen Einfluss auf das Mädchen. Aufgrund ihres Glaubens wird Maria aber in der Schule immer mehr zur Außenseiterin, worunter sie ziemlich leidet.

Anzeige

Kultur