Kultur

Klek spielt Orgel

06.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN/FILDER (pm). Am Sonntag, 17. Mai, 19 Uhr, findet in der katholischen Pfarrkirche Neuhausen im Rahmen der „Neuhauser Orgelkonzerte“ ein Konzert mit Orgel und Gesang statt. Es erklingen Werke von Carl Philipp Emanuel Bach, Heinrich Rinck, Josef Gabriel Rheinberger und überwiegend von Johann Georg Herzog, dessen 100. Todestag dieses Jahr begangen wird.

Der allgemein weniger bekannte Komponist Johann Georg Herzog war Universitätsmusikdirektor in Erlangen und Lehrmeister von Josef Gabriel Rheinberger. Herzogs Orgelwerke wurden in den letzten Jahren gesammelt und teilweise in einer CD im Auftrag der Universität Erlangen auf der Walcker-Orgel in Neuhausen eingespielt. Die CD wird im Rahmen des Konzertes erstmals präsentiert.

Die Interpreten des Abends sind Universitätsmusikdirektor Professor Dr. Konrad Klek, Erlangen, der auch die CD eingespielt hat, sowie der Tenorsolist Robert Morvai aus Stuttgart.

Karten ab 18.15 Uhr an der Abendkasse; Info: www.kirchenmusik-neuhausen.de


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Kultur