Kultur

Klassiker mit eigener Handschrift

01.06.2018, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Naturtheater Grötzingen beginnt die neue Spielzeit – „Der Mann mit der eisernen Maske“ und „Das Dschungelbuch“ versprechen spannende Theaterabende

Die kreativen Köpfe der diesjährigen Theaterspielzeit in Grötzingen: die beiden Kostümbildnerinnen Kerstin Rosin (hinten) und Heike Pautkin, daneben die Regisseure Rob Doornbos (hinten) und Lars Kajuiter in der Kulisse des Affenbergs aus dem „Dschungelbuch“. Auf der Rückseite der Drehbühne befindet sich der Kerker aus dem Erwachsenenstück.  Foto: Eisenhardt
Die kreativen Köpfe der diesjährigen Theaterspielzeit in Grötzingen: die beiden Kostümbildnerinnen Kerstin Rosin (hinten) und Heike Pautkin, daneben die Regisseure Rob Doornbos (hinten) und Lars Kajuiter in der Kulisse des Affenbergs aus dem „Dschungelbuch“. Auf der Rückseite der Drehbühne befindet sich der Kerker aus dem Erwachsenenstück. Foto: Eisenhardt

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Seit über 60 Jahren wird auf dem Grötzinger Galgenberg Theater gespielt, gut 20 000 Zuschauer sind es pro Jahr. Ab Samstag, 9. Juni, ist es wieder soweit: Dann fällt der Startschuss für die zehnwöchige Spielzeit, die am 19. August endet. 35 Vorstellungen warten in dieser Zeit auf die Theaterfans, darunter drei Gastspiele.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Kultur

Weg über die Brücke

Es ist von der Stadt nur ein kurzer Weg über die Neckarbrücke, der zur Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) führt. Dennoch wissen viele Nürtinger (immer) noch nicht, welch Kleinod da drüben am Neckarufer zuhause ist. Hoffentlich haben gerade die, die von Stellenwert und Bedeutung der Schule noch…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten