Kultur

Kein Freund der leisen Töne

23.11.2011, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Timo Gross und Band begeisterten am Samstag im Club Kuckucksei die Zuhörer mit kernigem Blues

NÜRTINGEN. Eher der Fachwelt und den Spezialisten unter den Fans war der Name Timo Gross bisher ein Begriff. Nun könnten seit Samstag auch die Nürtinger etwas damit anzufangen wissen. So sie denn gekommen wären, als sich der Pfälzer Ausnahmegitarrist mit seinem Blues-Trio im Club Kuckucksei präsentierte. Immerhin konnten sowohl Veranstalter wie auch die Musiker sich glücklich schätzen, dass immerhin rund dreißig Anhänger des dreizylindrigen Zwölftakters den Weg ins „Ei“ gefunden hatten.

Dabei ist die Musik von Timo Gross noch nicht einmal was für eingefleischte Spezialisten. Mit Schaudern würde sich gar der Purist, sein Haupt verhüllend, abwenden, denn der 47-Jährige aus Bad Bergzabern mag es durchaus rockig, auch rotzig und – meistens – ziemlich laut. Letzteres allerdings nur im direkten Vergleich mit den übrigen Kollegen von der „My-Baby-left-me“-Fraktion.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Kultur

Weg über die Brücke

Es ist von der Stadt nur ein kurzer Weg über die Neckarbrücke, der zur Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) führt. Dennoch wissen viele Nürtinger (immer) noch nicht, welch Kleinod da drüben am Neckarufer zuhause ist. Hoffentlich haben gerade die, die von Stellenwert und Bedeutung der Schule noch…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten