Anzeige

Kultur

Jugendorchester spielt

25.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN/BEUREN (pm). Die Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen lädt zu den traditionellen Herbstkonzerten des Jugendsymphonieorchesters ein. Am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, steht der neue Leiter der Musik- und Jugendkunstschule, Albrecht Meincke, in der Rudolf-Steiner-Schule am Dirigentenpult und präsentiert zusammen mit dem großen Ensemble ein vorwiegend romantisches Programm für Genießer.

In vier konzertanten Kompositionen übernehmen begabte junge Instrumentalisten, allesamt Schüler der Abteilung „Studienvorbereitung“, die anspruchsvollen Solopartien. Begleitet vom Jugendsymphonieorchester setzt Tobias Lustig (Violine) den „Winter“ aus den „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi in Szene und in der „Romanze“ von Max Bruch lässt Theresa Steidle den samtenen Klang der Viola aufleuchten. In den Klavierkonzerten von Edvard Grieg und Camille Saint-Saëns sind Deborah Sausmikat und Max Balbach jeweils in den Hauptrollen zu hören.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Kultur

Herrlich abgefahrener Seelenstriptease

Die Badische Landesbühne spielte am Mittwoch das Stück „Der nackte Wahnsinn“ in Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Dass alles ein bisschen anders werden könnte, merkte man schon vor Beginn des Theaterstückes in der Melchiorhalle: Den Besuchern, die ihre Garderobe – wie…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten