Kultur

Hommage an einen außergewöhnlichen Tonsetzer

30.07.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gitarrenfestspiele Nürtingen: Kammermusikabend mit wechselnden Besetzungen zu Ehren Castelnuovo-Tedescos

Auch das Duo Klingeberg-Montes erwies dem Komponisten Castelnuovo-Tedesco die Ehre. Foto: jh
Auch das Duo Klingeberg-Montes erwies dem Komponisten Castelnuovo-Tedesco die Ehre. Foto: jh

NÜRTINGEN. Das große Thema der diesjährigen Gitarrentage in Nürtingen heißt Mario Castelnuovo-Tedesco. Die Musik des 1968 verstorbenen Komponisten ist außerordentlich vielfältig und steht ein wenig über den Stilen. Einen Querschnitt bot am vergangenen Samstag ein ihm gewidmeter Abend mit Kammermusik in verschiedenen Besetzungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur

Konzert bei Domnick

NT-OBERENSINGEN (pm). Sommerleicht und unterhaltsam wird das jazzige Konzert am Sonntag, 21. Juli, um 11 Uhr in der Sammlung Domnick: Es spielt Lorenzo Naccarato aus Okzitanien, die neue Region in Südfrankreich mit den Städten Toulouse und Montpellier. Das Konzert ist eine Kooperation zwischen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten