Anzeige

Kultur

Gitarrenkonzert in der Kapelle

18.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Freitag, 27. März, 20 Uhr, findet in Nürtingen ein besonderes klassisches Gitarrenkonzert statt. In der Kapelle auf dem Gelände der Psychiatrischen Klinik in der Stuttgarter Straße präsentieren zwei junge Nachwuchstalente der Nürtinger Musik- und Jugendkunstschule ein anspruchsvolles Programm mit klassischer Gitarrenmusik aus verschiedenen Jahrhunderten. Heinrich Freer und Annika Falkner, Schüler der Gitarrenklasse Egon Danzl, haben jüngst beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ hervorragende erste Preise erreicht. Nun bereiten sie sich auf ihre Teilnahme am Landeswettbewerb vor. Die beiden erfolgreichen jungen Gitarristen spielen Musik von der Renaissance bis zur Moderne. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Mauro Giuliani, Francisco Tarrega, Agostin Barrios und Leo Brouwer und anderen. Außergewöhnlich reizvoll wird das Konzertereignis durch die besondere Akustik der Kapelle, die der bezaubernden Intimität der Gitarre entgegenkommt. Zum Konzert ist die Kapelle für jedermann zugänglich. Man erreicht die Kapelle durch den Haupteingang der Klinik und geht bei der Cafeteria hinaus in den Garten. Der Eintritt ist frei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Kultur

Zwischen Traum und Realität

In der Fritz-Ruoff-Stiftung sind bis 12. Mai Bilder von Yongchul Kim zu sehen

NÜRTINGEN Yongchul Kims Bilder faszinieren. Noch studiert der aus Südkorea stammende Künstler an der Stuttgarter Kunstakademie. Doch die Nachfrage nach seinen Arbeiten ist dermaßen groß, dass…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten