Anzeige

Kultur

Filmtage unter der Teck

04.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/TECK (pm). Die 79. Landesfilmtage unter dem Titel „Filmtage unter der Teck“ finden am Wochenende, 15. und 16. März, in der Schlossberghalle statt. Der Film Club Teck (FCT) ist Ausrichter. Nichtkommerzielle Autoren zeigen ihre Produktionen. Veranstaltet wird dieses Festival vom Landesverband des Bundes Deutscher Filmautoren (BDFA). Die „Filmtage unter der Teck“ finden bereits zum sechsten Mal statt. An den Start gehen insgesamt 46 Produktionen aller Genres. In sieben Sparten sind gleich neunmal FCT-Mitglieder dabei. Alle Autoren haben sich mit ihren Arbeiten über die verschiedenen Regionalwettbewerbe für das Landesfilmfestival qualifizieren müssen. Den Schwerpunkt bildet die Sparte Dokumentation. Es folgen Naturfilm, Reisefilm, Reportage und Spielfilm, Lokales und Familie. Es gibt auch Videoclips sowie Fantasie- und Experimentalfilm und einen Sportfilm. Die Laufzeit liegt zwischen einer Minute und 20 Minuten. Am Samstag beginnt die Projektion um 9 Uhr. Der Nachmittagsblock startet um 14 Uhr, das Abendprogramm um 19.30 Uhr. Am Sonntag geht es dann wieder weiter ab 9 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Kultur