Anzeige

Kultur

Ein Wechselbad der Gefühle

23.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sebastian Köchig und Michael Lörcher gestalteten die Sonntagsmatinee in der Stiftung Domnick

Michael Lörcher und Sebastian Köchig pm

NT-OBERENSINGEN (pm). Die Sonntagsmatinee in der Sammlung Domnick hat die rund 70 Besucher zugleich erschüttert und begeistert: Der Tenor Sebastian Köchig und der Pianist Michael Lörcher haben eine sehr bewegende Interpretation der „Winterreise“ von Franz Schubert geboten. Die Verzweiflung und die verlorenen Träume des lyrischen Ichs, das sich in die kalte Dunkelheit hinauswirft und den Hof verlässt, auf dem das geliebte Mädchen lebt, erschütterten die Zuhörer. Die Atmosphäre und die Akustik im Salon von Greta und Ottomar Domnick waren geradezu ideal für diese Aufführung. Die Gattung „Lied“ braucht diesen intimen Raum, um ihre Wirkkraft zu entfalten, waren sich die Musiker einig.

Die Lieder des Zyklus der Winterreise beschreiben die wechselnde Seelenlage des jungen Mannes, der von seiner Liebsten verschmäht wird. Tenor Sebastian Köchig sang das Wechselbad der Gefühle mit sehr differenzierter Gestaltungskraft und nahm das Publikum auf eine unglaublich sensible Seelenreise mit. Die große Ausdruckskraft seiner Stimme und das Hineinfühlen in die starken Emotionen des lyrischen Ichs machten das Konzert zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 46%
des Artikels.

Es fehlen 54%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur