Anzeige

Kultur

„Dialekt ist was Schönes“

23.09.2017, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lena Mall und Mona Schmid wollen mit ihrer Schwaben-Show im Unterhaltungsgeschäft Fuß fassen

Mona Schmid (links) und Lena Mall wollen frischen Wind ins Mundart-Showgeschäft bringen. Foto: pr

BEUREN/ABTSGMÜND. Schwäbisches Kabarett, Schwaben-Comedy – das kommt bisweilen ziemlich rustikal und etwas derb daher. Dass schwäbisches Entertainment auch jung, hip, angesagt, spritzig-witzig sein kann, diesen Beweis wollen Lena Mall und Mona Schmid mit ihrem ersten Liveprogramm „A Schwätzle mit de Spätzle“ antreten. Derzeit proben die beiden ebenso charmanten wie aufgeweckten Blondinen noch eifrig für ihre – bereits ausverkaufte – Premiere, die am 30. September in der Scala in Esslingen stattfindet.

Lena Mall („Lenaspätzle“) aus Beuren und Mona Schmid („Monaspätzle“) aus Abtsgmünd nahe Aalen haben sich vor zwei Jahren in Stuttgart bei der Live Act Academy kennengelernt, wo sie beide die Schauspielkunst erlernen. Neben der Liebe zur Schauspielerei eint die beiden jungen Frauen, wie sie bald herausgefunden haben, noch eins: die Liebe zur Heimat und zum Dialekt. „Dialekt ist was Schönes. Schwäbisch ist derzeit angesagt“, meint Mona Schmid. Sie findet auch, dass man „nicht immer so negativ über Schwaben denken sollte“. Und Lena Mall stellt fest: „Wir sind überzeugte Schwäbinnen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Kultur