Schwerpunkte

Kultur

Das Hergebrachte auf den Kopf gestellt

18.07.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Tübinger Künstlerin Vera Badt gastierte am Samstagabend im Nürtinger Zentralsaal

NÜRTINGEN. Rasender Stillstand war das Motto eines Chansonabends mit der Tübinger Künstlerin Vera Badt, den am Samstagabend der Kulturverein Provisorium im Zentralsaal präsentierte. Er hätte auch heißen können: Das Hergebrachte auf den Kopf gestellt oder Die Unentrinnbarkeit des Fortschritts. Dabei hätte es zu jedem der möglichen Titel in Vera Badts Programm den einen oder anderen Kontrapunkt gegeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur