Kultur

Bachkantate zum Mitsingen

02.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am heutigen Dienstag beginnen die Proben zum Projekt „Bachkantate zum Mitsingen“. Interessierte Chorsänger sind eingeladen, zusammen mit den Mitgliedern der Nürtinger Kantorei die 2. Kantate „Und es waren Hirten in derselben Gegend“ aus dem Bach’schen Weihnachtsoratorium zu singen. Das Weihnachtsoratorium BWV 248 ist eine der berühmtesten und meistaufgeführten geistlichen Kompositionen von Bach.

Es war eigentlich nicht als geschlossenes Oratorium konzipiert, sondern als Zyklus von sechs Kantaten für die Weihnachtszeit 1734/1735 – nämlich für die drei Weihnachtsfesttage, den Neujahrstag, den Sonntag nach Neujahr und das Epiphaniasfest.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Kultur