Anzeige

Kultur

Autoren begegnen sich

06.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Am Donnerstag, 7. Juni, um 20 Uhr gastiert mit „Literally Peace“ ein ganz besonderes Projekt im Club Bastion in Kirchheim. Hinter „Literally Peace“ finden sich junge Autoren und Autorinnen aus Syrien und Deutschland, die sich auf einem Blog begegnen, sich über ihre Texte austauschen und sich vernetzen. Sie schreiben über ihre Lebensrealitäten, vergleichen ihre Erfahrungen und setzten sich immer wieder mit dem Thema Frieden auseinander. Seit Oktober 2017 werden im Rahmen des Projekts Lesungen veranstaltet, bei denen die AutorInnen ihre Texte dem Publikum präsentieren und von jungen Musikern begleitet werden. „Literally Peace“ hat im März den ersten Platz beim Jugendbildungspreis Baden-Württemberg gewonnen. Der Kirchheimer Landtagsabgeordnete Andreas Kenner war in seiner Funktion als Kuratoriumsmitglied der Landesjugendstiftung Baden-Württemberg bei der Preisverleihung dabei und lud sie zusammen mit dem Club Bastion nach Kirchheim ein. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Kultur

Undicht gewordene Wirklichkeit

Badische Landesbühne gastierte mit Hermann Hesses „Steppenwolf“ in der Melchior-Festhalle Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Fiktion und Wirklichkeit gehen in Hermann Hesses fantastischem Roman „Der Steppenwolf“ eine verstörende Symbiose ein. Dieser Klassiker der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten