Anzeige

Kultur

Aufnahmen aus der Seitengasse

08.05.2018, Von Petra Bail — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unter dem Titel „Der tanzende Blick“ sind derzeit Fotos von Roman Novitzky in der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung zu sehen

Die Vernissage in der Stiftung Ruoff erfreute sich eines regen Besuchs. Foto: Bail

NÜRTINGEN. Das schönste Kompliment machte Susanne Ackermann, Leiterin der Volkshochschule Nürtingen, als sie am Sonntag in ihrer Begrüßungsrede unumwunden sagte: „Wir lieben unser Stuttgarter Ballett.“ Dafür gab es viel zustimmenden Beifall der Vernissagebesucher, die die Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in der Schellingstraße fast aus allen Nähten platzen ließen. „Total ausverkauft“, freute sich auch Reid Anderson, Intendant des Stuttgarter Balletts. Er war ebenso wie sein designierter Nachfolger, Tamas Detrich, zur Eröffnung der Ausstellung gekommen, die Roman Novitzky, Erster Solist des Stuttgarter Balletts, als Fotograf zeigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Kultur