Kultur

Angehende Lehrer waren kreativ

08.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunst im Foyer geht mit der Ausstellung „Schlossakt“ neue Wege

Lehramtsanwärterinnen führten in die Arbeiten ein. Foto: pm
Lehramtsanwärterinnen führten in die Arbeiten ein. Foto: pm

NÜRTINGEN (hu). Zum ersten Mal stellen Lehramtsanwärter und -anwärterinnen des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung Nürtingen ihre Werke in Kooperation mit dem Fachlehrerseminar Kirchheim aus. Die Arbeiten der Künstlergruppe, die aus Agnieszka Gromanowska, Daniel Stellmach, Eva Aßmann, Martin Geister, Meike Binotto, Mona-Fee Thiessat, Nicole Muschel, Niklas Schmidt, Patricia Lassak und Thomas Stokker besteht, entstanden bei einem gemeinsamen kunstdidaktischen Workshop auf Schloss Rotenfels.

Seminarleitern Sabine Schoch begrüßte die Vernissagengäste. Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete sie die Ausstellung im zweiten Obergeschoss des Gebäudes. Kuratorin und Kunstdidaktikerin Ellen Deinet beschrieb anschaulich die intensiven Arbeits- und Entstehungsprozesse und bedankte sich für die gewinnbringende und Synergien erzeugende Zusammenarbeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Kultur

Fused spielen beim Neuffener Eselrock

Beim Eselrock am Mittwoch, 2. Oktober, rocken Fused – die Rockfeinschmecker – ein weiteres Mal die Stadthalle Neuffen. Fused kommen aus der Pfalz und sind durch viele Auftritte hauptsächlich dort und in Hessen bekannt. Die Songauswahl reicht von den Siebzigern bis heute. Rock, Hip-Hop oder Disco…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten