Kultur

Abstrakte Form- und Farbenspiele

21.02.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Nürtinger Lehrerseminar sind Arbeiten des ehemaligen Nürtinger Stadtrats und Architekten Dr. Siegfried Haag zu sehen

NÜRTINGEN (heb). Quadrate, Gevierte und Fachwerkstrukturen bilden die Ausgangspunkte für eine Ausstellung bildnerischer Arbeiten des ehemaligen Nürtinger Stadtrates und Architekten Dr. Siegfried Haag, die seit Dienstag im Obergeschoss des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung zu sehen sind. Vor etwa 30 Besuchern der Vernissage verglich der für die Kunstausbildung zuständige Lehrbeauftragte Harald Huss Haags Werke in seiner Einführung mit einer Weltsicht, wie sie in Daniel Kehlmanns Roman Die Vermessung der Welt zum Ausdruck kommt. Bis zum 9. Mai können die Acrylbilder, Aquarelle und Grafiken des fast 80-jährigen Künstlers in den Räumen des Lehrerseminars besichtigt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur

Kornkreise sind keine Stammtische

Thomas Fröschle beschert den Gästen im rappelvollen Schlosskeller einen höchst vergnüglichen Kabarett-Abend

NÜRTINGEN. Der Bart war gleich ab. Kaum dass Thomas Fröschle am Freitag die Bühne des Schlosskellers betreten hatte. Die Erklärung des Kabarettisten: „Alles…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten