Zu schnell in die Kurve

PLOCHINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich am Sonntagmittag ein 48-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall zugezogen. Der Mann fuhr gegen 12.40 Uhr die Schorndorfer Straße in Richtung Stadtmitte entlang und war dabei ersten Erkenntnissen zufolge zu schnell unterwegs. In einer Rechtskurve bei der Einmündung Schorndorfer Straße / Im Burris geriet der Ford des 48-Jährigen auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse und stieß mit einer Blumeneingrenzung aus Beton zusammen. Der Fahrer musste nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Pkw, an dem wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5000 Euro entstanden war, wurde abgeschleppt.

Foto: SDMG/Kohls

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen