Schwerpunkte

Unfall auf A 8 bei Köngen - Zu schnell auf nasser Fahrbahn

25.04.2022

KÖNGEN. Am Sonntag gab es auf der A 8 bei Köngen einen Verkehrsunfall. Gegen 8.15 Uhr war ein 44-Jähriger mit seinem BMW auf der Autobahn in Richtung München unterwegs. Vermutlich weil er zu schnell für die nasse Fahrbahn war, schleuderte er mit seinem Auto in den Grünstreifen des Parkplatzes Rübholz. Dort überschlug sich der Wagen. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen, ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik. Sein Auto fing Feuer und begann zu brennen, es wurde von der Feuerwehr gelöscht. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Auto auf 55 000 Euro. lp

Fotos: SDMG/Kaczor

Weitere Bilderstrecken

Blaulicht

Verdächtige nach Tötungsdelikt festgenommen

ESSLINGEN/STUTTGART. Nach dem Tötungsdelikt an einem 59 Jahre alten Mann aus Stuttgart, dessen Leichnam am Ostermontag in einem Waldstück bei Esslingen-Sirnau gefunden worden war, verzeichnet die Sonderkommission der Kriminalpolizei Esslingen einen Ermittlungserfolg. In einem Einsatz mit mehr als…

Weiterlesen

Weitere Blaulicht-Nachrichten Alle Blaulicht-Nachrichten