Seniorin verursacht zwei Unfälle

05.12.2019

REICHENBACH (lp). Ein medizinischer Grund könnte den ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei die Ursache von gleich zwei Verkehrsunfällen gewesen sein, die eine 75-Jährige am Dienstagmorgen in Stuttgart und wenig später auf der B 10 bei Reichenbach verursacht hat. Die Seniorin war gegen 11 Uhr mit ihrem VW Golf auf der B 10 von Stuttgart in Richtung Göppingen unterwegs. Auf Höhe Reichbach fuhr sie ungebremst auf den Anhänger eines Mercedes Sprinter eines 59-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Anhänger abgerissen, schleuderte über die Fahrbahn und blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Der Golf kam ebenfalls ins Schleudern und knallte in die rechten und linken Leitplanken, bevor er völlig demoliert zum Stehen kam. Während der Fahrer des Sprinters unverletzt blieb, musste die Unfallverursacherin mit Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes vom Rettungsdienst in die Klinik gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Seniorin bereits kurz zuvor bei der Wilhelma in Stuttgart einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Dabei hatte sie beim Anfahren an einer Ampel einen Chrysler Kompass eines 45-Jährigen touchiert und war anschließend in Richtung B 10 weitergefahren. Der VW Golf und der Anhänger waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie von einem Abschleppdienst geborgen werden mussten. Der bei den Unfällen entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 23 000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen, der Unfallaufnahme und der nachfolgenden Reinigungsarbeiten musste die B 10 in Richtung Göppingen bis 14 Uhr gesperrt werden, was zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Fotos: SDMG/Woelfl

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen