Auto übersehen: Schwerer Unfall bei Aichelberg

16.01.2020

AICHELBERG (lp). Gegen 8.30 Uhr am Donnerstagmorgen fuhr ein 63-Jähriger mit seinem BMW auf der A 8 Richtung München. Bei Aichelberg verließ er die Autobahn und setzte seine Fahrt in Richtung Aichelberg fort. Beim Abbiegen nach links übersah er ein Auto, was zur Kollision der Fahrzeuge führte. Dabei erlitt der Unfallverursacher schwere Verletzungen. Der 22-Jährige im zweiten Wagen wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten ins Krankenhaus. Die Landstraße zwischen Aichelberg und Weilheim an der Teck musste vorübergehend gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden, sie mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 40 000 Euro.

Foto: SDMG/Woelfl

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen