Mini auf A8 ausgebrannt

KIRCHHEIM (lp). Kurz vor 23 Uhr am Donnerstagabend brannte ein Auto auf der A 8 bei Kirchheim. Der 57-Jährige Fahrer eines Minis konnte sein Auto noch auf den Standstreifen lenken und verlassen. Er blieb unverletzt. Der Mini brannte vollständig aus. Während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr musste die Autobahn in Richtung München kurzzeitig gesperrt werden. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Fotos: SDMG/Krytzner

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen