Schwerpunkte

Lkw mit Stadtbahn kollidiert

07.12.2021

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Ein Schaden in Höhe von rund 50 000 Euro ist am Dienstagmorgen beim Zusammenstoß eines Lkw mit einer Stadtbahn in Leinfelden entstanden. Ein 58-Jähriger wollte gegen 9 Uhr mit seinem Lastwagen der Marke MAN von einem Firmengelände aus nach links auf die Max-Lang-Straße in Richtung Echterdingen fahren. Hierbei kam er zu weit nach rechts, geriet mit dem rechten Vorderrad auf die parallel zur Straße verlaufenden Schienen und kollidierte mit der in Richtung Möhringen fahrenden Stadtbahn. Der Lkw war musste geborgen werden. Der Unfallverursacher war ersten Erkenntnissen nach, wie die etwa 60 Fahrgäste in der Bahn, unverletzt geblieben. Der 62 Jahre alte Fahrer der Stadtbahn erlitt einen Schock. Er wurde vom Rettungsdienst, der mit sechs Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften ausgerückt war, versorgt. Die Reinigung der Fahrbahn übernahmen Mitarbeiter der Stadt. Gegen 10.45 Uhr konnte der Bahnverkehr wieder freigegeben werden. Die Verkehrspolizei Esslingen bittet unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 Zeugen des Unfalls, sich zu melden. lp

Fotos: SDMG/Kohls

Weitere Bilderstrecken

Blaulicht

Zwei Personen in Wernau tot aufgefunden

WERNAU. Zwei Personen sind heute Vormittag in einer Wohnung in Wernau tot aufgefunden worden. Die Kriminalpolizei Esslingen hat die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen. Kurz vor 11 Uhr ging der Notruf eines Angehörigen ein, der die Frau im Alter von 89 Jahren und einen 85-jährigen Mann…

Weiterlesen

Weitere Blaulicht-Nachrichten Alle Blaulicht-Nachrichten