Schwerpunkte

Kollision beim Abbiegen in Esslingen

19.09.2022

ESSLINGEN. Zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen zwei Pkws ist es am Montagmorgen in der Fritz-Müller-Straße gekommen. Gegen 8.10 Uhr war der 40 Jahre alte Fahrer eines Hyundai in Fahrtrichtung Zell unterwegs und wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW Polo. Der 41-jährige Fahrer des Polo konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in die rechte Seite des abbiegenden Hyundai. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der Polo-Fahrer ersten Erkenntnissen zufolge leichte Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Fahrzeuge, an denen ein Totalschaden entstanden war, mussten abgeschleppt werden. Zum Abbinden ausgelaufener Betriebsstoffe rückte die Feuerwehr mit vier Einsatzkräften und einem Fahrzeug an. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30 000 Euro. lp

Fotos: SDMG/Kohls

Weitere Bilderstrecken

Blaulicht

Drogenhandel in Nürtingen aufgedeckt

NÜRTINGEN. Gegen einen 25-Jährigen ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und eine Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizei seit Sonntag wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Drogenhandels. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Durch einen Zeugenhinweis war am Sonntagnachmittag…

Weiterlesen

Weitere Blaulicht-Nachrichten Alle Blaulicht-Nachrichten