Kleintransporter fährt in Lkw

08.01.2019

Am Dienstag wurde bei einem Unfall auf der Autobahn bei Wendlingen ein Mann schwer verletzt. Gegen 7 Uhr war der 73-Jährige mit seinem Kleintransporter auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs. Vor der Anschlussstelle Wendlingen stockte der Verkehr und kam teilweise zum Stillstand, weswegen ein vorausfahrender Sattelzug abbremste. Aus bislang unbekannter Ursache bemerkte das der Fahrer des Kleintransporters nicht und fuhr ungebremst in den Anhänger des Lkw. Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten, schwer verletzten Mann, er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Auflieger und am Transporter beträgt jeweils 15 000 Euro. Die Autobahn war wegen des Hubschraubereinsatzes und den Aufräumarbeiten über eine Stunde voll gesperrt. Die Verkehrspolizei aus Mühlhausen, Telefon (0 73 35) 9 62 60, hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. lp

Fotos: SDMG/Krytzner

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen

Kinos in der Region leiden unter Corona-Schließung

Die Film- und Kinobranche ist von Corona stark gezeichnet – Nürtinger Traumpalast öffnet am 27. August

Langsam kommen die Bilder auf den großen Leinwänden wieder in Bewegung. Seit dem 1. Juni dürfen die Kinos wieder öffnen. Doch der Lockdown hat seine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen