Schwerpunkte

Von Fahrbahn abgekommen und in Scheune gekracht

18.01.2021

DENKENDORF (lp). Wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit hat eine 18-Jährige am Sonntagnachmittag auf der Körschtalstraße die Kontrolle über ihren Smart verloren und einen Verkehrsunfall verursacht. Die junge Frau war gegen 16.40 Uhr auf der Straße in Richtung Deizisau unterwegs und kam dabei nach links von der Fahrbahn ab. Ihr Pkw streifte daraufhin an einer Hauswand entlang und prallte schließlich frontal gegen eine danebenstehende Scheune. Die 18-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass sie vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. Eine 39 Jahre alte Fußgängerin, die sich zum Unfallzeitpunkt neben dem Haus befand und ausweichen musste, um eine Kollision mit dem Smart zu vermeiden, wurde leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf 8000 Euro belaufen. Der Smart wurde abgeschleppt.

Fotos: SDMG/Boehmler

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen