In den Gegenverkehr gekracht

Ein heftiger Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der L 1205 zwischen Oberensingen und Wolfschlugen ereignet. Ein 20-Jähriger war mit einem Seat Leon kurz nach 15.30 Uhr auf der Landesstraße in Richtung Wolfschlugen unterwegs. Kurz vor der Abzweigung nach Hardt kam der junge Mann aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen an den rechten Bordstein. Daraufhin geriet der Pkw ins Schlingern, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Lkw eines 54-Jährigen. Im Anschluss wurde das Auto von der Straße abgewiesen und blieb auf der Seite an einem Baum liegen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den 20-Jährigen und brachte ihn vorsorglich zur Untersuchung in eine Klinik. Der Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen, wobei an dem Seat wirtschaftlicher Totalschaden entstanden ist. Der Pkw musste geborgen werden. Zur Unterstützung und da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, rückte die Feuerwehr ebenfalls an die Unfallstelle aus. Während der Bergung des verunglückten Autos kam es im Berufsverkehr zu Beeinträchtigungen. Der Verkehr musste über einen Feldweg umgeleitet werden. lp

Fotos: Jüptner

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen