Schwerpunkte

Gegen Baum geprallt

01.09.2022

ESSLINGEN. Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von rund 18 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen in Wäldenbronn ereignet hat. Ein 52-Jähriger befuhr kurz nach 8 Uhr mit seinem Opel Astra die K 1214 in Richtung Stettener Straße. In einer leicht abfallenden Rechtskurve kurz einer Einmündung verlor er aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und geriet über die Gegenfahrspur in den Grünstreifen, wo der Opel frontal mit einem Baum kollidierte. Der 52-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften angerückt war, befreit werden. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus. Der Opel wurde abgeschleppt. Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße kurzzeitig voll gesperrt werden, ehe der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte. lp

Weitere Bilderstrecken

Blaulicht

Drogenhandel in Nürtingen aufgedeckt

NÜRTINGEN. Gegen einen 25-Jährigen ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und eine Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizei seit Sonntag wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Drogenhandels. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Durch einen Zeugenhinweis war am Sonntagnachmittag…

Weiterlesen

Weitere Blaulicht-Nachrichten Alle Blaulicht-Nachrichten