Frontal in den Gegenverkehr gekracht

15.11.2019

Die Verkehrspolizei Esslingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend in der Bahnhofstraße in Wendlingen ereignet hat. Ein 59-Jähriger war gegen 18.10 Uhr mit seinem Mercedes-Taxi auf der Bahnhofstraße in Richtung Stuttgarter Straße unterwegs. Am Ende einer langgezogenen Kurve kam er aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal mit seinem Wagen in einen entgegenkommenden Seat. Dessen 36-jährige Fahrerin hatte keine Chance mehr, zu reagieren. Sie wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Taxifahrer und drei im Taxi befindliche Fahrgäste im Alter von 28, 32 und 36 Jahren wurden leicht verletzt und zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden, der auf 25 000 Euro beziffert wird, die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Verkehrspolizei ermittelt und bittet unter der Telefonnummer (07 11) 3 99 04 20 um Zeugenhinweise. lp

Fotos: SDMG/Boehmler

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen