Crash auf Kreuzung in Esslingen

19.11.2019

ESSLINGEN (lp). Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr hat ein Verkehrsunfall geführt, der sich am Donnerstagabend an der Kreuzung L 1192 / K 1268 bei Esslingen-Berkheim ereignet hat. Ein 30-Jähriger war gegen 17.50 Uhr mit seinem Mazda von der Nellinger Linde kommend auf der K 1268 in Richtung Berkheim unterwegs. An der Kreuzung zur 1192 hielt er an der roten Ampel zunächst an. Den Ermittlungen zufolge fuhr er dann aber trotz andauernden Rotlichts an und in die Kreuzung ein. Eine 23-Jährige, die mit ihrem Citroen C3 auf der Umgehungsstraße in Richtung Esslingen unterwegs und bei Grün in die Kreuzung eingefahren war, hatte keine Chance mehr, zu reagieren. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision, bei der der Citroen über die Mittelinsel hinweg gegen den Ampelmast geschleudert wurde. Beide Fahrer sowie zwei 22 und 29 Jahre alte Mitfahrer im Mazda wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst, der mit einem Notarzt und insgesamt 5 Rettungswagen vor Ort war, in umliegende Krankenhäuser gebracht. Da der Citroen zudem begonnen hatte zu rauchen, war vorsorglich die Feuerwehr mit zahlreichen Einsatzkräften angerückt. Beide Autos mussten vom Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden fiel mit 30 000 Euro beträchtlich aus. Zudem musste die Kreuzung aufwändig von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt werden und konnte erst gegen 20.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Fotos: Boehmler

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen