Auto überschlagen

LICHTENWALD (lp). Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 20-Jährige bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag auf der K 1209 ereignet hat. Die junge Fahrerin war gegen 11.40 Uhr mit ihrem VW Polo auf der Kreisstraße von Manolzweiler in Richtung Thomashardt unterwegs. Aus Unachtsamkeit kam sie nach der sogenannten Goldbodenkreuzung in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und auf den Grünstreifen. Beim Gegenlenken überfuhr sie einen Leitpfosten, übersteuerte ihren Wagen und schleuderte über beide Fahrstreifen. Ihr Polo schaukelte sich auf, überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite im linken Grünstreifen liegen. Nach einer notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde sie vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An ihrem VW dürfte wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein, der mit etwa 8000 Euro beziffert wird. Der Wagen musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Fotos: SDMG/Kohls

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen

Die Elektroflitzer kommen

Ab heute sind auch hierzulande sogenannte E-Scooter zugelassen – Alternative zum Auto oder Gefahr für Fußgänger und Straßenverkehr?

Ab heute dürfen E-Scooter ganz offiziell durch die Straßen rollen – wer mit den kleinen Elektroflitzern unterwegs ist,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen