Auf dem Dach gelandet

Schwere Verletzungen hat eine Autofahrerin am Freitagvormittag in Nürtingen erlitten, als sich ihr Fahrzeug bei einem Verkehrsunfall überschlagen hat. Die 84-Jährige befuhr mit ihrem Honda um 10.30 Uhr die Schmidstraße von der Neuffener Straße kommend. Vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache kam sie zu weit nach rechts und kollidierte mit einem geparkten Opel. Durch die Kollision wurde der geparkte Pkw nach vorne geschoben und der Wagen der Unfallverursacher zur Seite gedreht. Im Anschluss prallte der Honda so unglücklich gegen den Bordstein, dass er sich überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Die Verunglückte musste nach einer notärztlichen Erstversorgung in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Der Rettungsdienst war mit drei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften vor Ort. Da es zunächst geheißen hatte, die Frau sei in dem Wagen eingeklemmt, rückte die Feuerwehr mit 15 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen aus. Die Verletzte konnte jedoch von Ersthelfern befreit werden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 12 500 Euro geschätzt.    lp

Fotos: bg, SDMG/Krytzner

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen