Am Steuer eingeschlafen

02.08.2019

NÜRTINGEN (lp). Eine 32-jährige Autofahrerin ist in der Nacht zum Freitag auf der B 313 verunglückt, nachdem sie eigenen Angaben zufolge am Steuer eingeschlafen ist. Die Frau war kurz vor 1.30 Uhr mit ihrem Dacia aus Richtung Wendlingen kommend in Fahrtrichtung Nürtingen unterwegs, als sie kurz einnickte, mit dem Wagen von der Fahrbahn abkam und die Leitplanke touchierte. Danach geriet sie ins Schleudern, bevor sie wiederum in die Leitplanke krachte und auf der linken Spur zum Stehen kam. Die 32-Jährige und ihr acht Monate altes Kleinkind wurden vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Beifahrerinnen sind nach derzeitigem Stand unverletzt geblieben. Der Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Der Dacia wurde abgeschleppt.

Fotos: SDMG/Kohls

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen