Schwerpunkte

Blaulicht

Zwei Schlägereien in der Esslinger Innenstadt

21.09.2021 19:34, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Zu zwei Schlägereien in unmittelbarer Nähe und kurz nacheinander musste die Esslinger Polizei am späten Montagnachmittag ausrücken. Kurz nach 17.30 Uhr kam es auf dem Bahnhofsvorplatz zu Handgreiflichkeiten, bei denen ein 17-Jähriger von mehreren Personen angegangen wurde. Der Jugendliche konnte zunächst flüchten, wurde jedoch von der Gruppe eingeholt, zu Boden gebracht und geschlagen sowie getreten. Hierbei soll auch ein Schlagstock eingesetzt worden sein. Erst als Passanten dem 17-Jährigen zu Hilfe kamen, ließen die Schläger von ihm ab und flüchteten. Die Polizei konnte zwei Tatverdächtige im Alter von 16 und 17 Jahren ermitteln. Der leicht verletzte Jugendliche musste in eine Klinik gebracht werden. Wenige Minuten später wurde ein 21-Jähriger am Eingang der nahegelegenen Schelztorhalle von etwa vier bis fünf Personen angegangen. Diese brachten ihn auch zu Boden und schlugen auf ihn ein. Der Heranwachsende musste ebenfalls in eine Klinik gebracht werden. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern an. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Versuchter Missbrauch

LENNINGEN. Im Fall eines am Mittwoch zwischen Oberlenningen und Gutenberg angegriffenen Kindes ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen wegen des Verdachts des versuchten schweren sexuellen Missbrauchs. Ein zehnjähriges Mädchen war gegen 15.30 Uhr mit…

Weiterlesen

Flugunfall bei Owen

OWEN. Ein Schaden in Höhe von etwa 9000 Euro ist bei einem Flugunfall am Donnerstag über einem Waldstück bei Owen entstanden. Ein 53-Jähriger steuerte gegen 14.45 Uhr im Bereich des Parkplatzes Bölle seinen Modellflieger der Marke Swift. Dabei kam es über dem Waldstück zum Zusammenstoß mit dem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit