Blaulicht

Zu schnell in die Kurve

02.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Überhöhte Geschwindigkeit wurde dem Fahrer eines Audi am Donnerstagabend in Nürtingen zum Verhängnis. Der 27-Jährige fuhr in Begleitung eines 18-Jährigen auf der Steinenbergstraße, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit diesem nach fast zehn Metern Drift in eine Hauswand krachte. Der Audi wurde von der Wand abgewiesen und kam kurz darauf zum Stillstand. Der 18-jährige Beifahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Audi entstand Totalschaden in Höhe von rund 15 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auf Kühlflüssigkeit ausgerutscht

BISSINGEN  (lp). Auf einer Kühlwasserspur ist ein 59-jähriger BMW-Fahrer mit seiner 56-jährigen Sozia am Sonntagabend auf der Ochsenwanger Steige ins Rutschen gekommen und gestürzt. Der Biker war gegen 20.10 Uhr mit seiner BMW auf der K 1250 von Bissingen kommend in Richtung Ochsenwang…

Weiterlesen

Radfahrerin gestürzt

FRICKENHAUSEN (lp). Eine Radfahrerin hat bei einem selbstverschuldeten Sturz von ihrem Fahrrad am Sonntagvormittag vermutlich eine schwere Beinverletzung davongetragen. Die 37-Jährige war kurz vor zehn Uhr mit ihrem E-Bike auf einem Waldweg in der Verlängerung der Ziegeleistraße unterwegs.…

Weiterlesen

In die Leitplanken gekracht

FILDERSTADT (lp). Einen Sachschaden von etwa 20 000 Euro hat eine 24-Jährige am Sonntagabend auf der B 27 verursachte, als sie mit ihrem VW Golf auf Höhe Schlaitdorf in die Leitplanken gekracht ist. Die junge Frau war gegen 20.30 Uhr mit ihrem Golf auf der linken der beiden Fahrspuren von…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen